Allgemeine
Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge mit der Firma MH Design und Grafik, Mike Hoffmann (nachfolgend MH Design und Grafik) und sich daraus ergebenden und beauftragten Dienstleistungen. Bestehen über die vereinbarten Vertragsinhalte hinaus mündliche Absprachen, so sind diese vor Erfüllung schriftlich festzulegen.

1. Auftragserteilung und Vertragsabschluss
Sofern nicht anders vereinbart, sind Aufträge an MH Design und Grafik schriftlich zu vereinbaren. Dies kann in Form einer E-Mail oder auch schriftlich in Form eines gesonderten Vertrages vereinbart werden.

2. Datenschutz und Urheberrecht
2.1 Durch den Auftraggeber an MH Design und Grafik zur Verfügung gestellte Daten sind vor der Verbreitung auf Printerzeugnissen oder im Internet auf ein eventuell bestehendes Urheberrecht, Nutzungsrecht und auf eventuell bestehende Lizenzbestimmungen hin zu prüfen. Diese Pflicht zur Prüfung obliegt dem Auftraggeber, MH Design und Grafik ist von jeglicher Haftung ausgenommen. Gegebenenfalls wird bei Übergabe von Grafiken, Bildern, digitalen Dokumenten eine gesonderte schriftliche Vereinbarung zum Urheberrecht, Nutzungsrecht und Lizenzbestimmungen getroffen.

2.2 Insbesondere ist vom Auftraggeber darauf zu achten, dass in gelieferten Grafiken oder Bildern keine Rechte Dritter oder die guten Sitten verletzt werden. MH Design und Grafik ist von der Haftung ausgeschlossen und wird bei Feststellung den Auftraggeber umgehend informieren und ggf. vom Vertrag zurücktreten. Sind zum Zeitpunkt der Feststellung von Verletzungen des Urheberrechts, Nutzungsrechts und Lizenzbestimmungen, Rechte Dritter oder der guten Sitten bereits Leistungen von MH Design und Grafik erbracht worden, ist MH Design und Grafik berechtigt dem Auftraggeber diese Leistungen in Rechnung zu stellen.

3. Angebote und Preise
3.1 Sämtliche Angebote der MH Design und Grafik sind freibleibend und unverbindlich.

3.2 Die Umsatzsteuer wird nicht ausgewiesen, da der Verkäufer Kleinunternehmer im Sinne des UStG ist.

3.3 Zusätzlich zu allen Angeboten fallen evtl. Liefer- und Versandkosten von Drittanbietern an. Diese werden dem Auftraggeber sofern bekannt bereits im Angebot oder direkt nach Bekanntwerden schriftlich mitgeteilt. Die schriftliche Mitteilung über Kosten von Drittanbietern kann elektronisch in Form einer E-Mail oder schriftlich per Brief erfolgen.

4. Pflichten des Auftraggebers
4.1 Der Auftraggeber übergibt MH Design und Grafik die für die Erfüllung des Auftrages relevanten Daten zeitnah nach Auftragserteilung. Sofern Liefertermine bereits bei der Beauftragung feststehen und vereinbart wurden, ist die unmittelbare Bereitstellung Grundlage für die Erfüllung des Vertrages. Für einen vom Auftraggeber verschuldeten Zeitverzug, der die vereinbarten Liefertermine unhaltbar werden lässt, ist MH Design und Grafik nicht haftbar zu machen.

4.2 Zur Verfügung gestellte Dateien sind in Form von gängigen Dateiformaten zu liefern, z.B. JPEG, EPS, PDF, Word, Excel. Sofern die gelieferten Grafikdaten oder Textdaten in nicht verarbeitbaren Formaten geliefert wurden oder durch zu geringe Auflösung unbrauchbar für den geplanten Zweck sind, ist der Auftraggeber umgehend zu informieren. Sofern eine Bearbeitung von Bilddaten erfolgen muss, wird MH Design und Grafik den Auftraggeber umgehend informieren und ggf. ein gesondertes Angebot zur Nachbearbeitung der digitalen Inhalte anfertigen. Eine Nachbearbeitung richtet sich nach Stundensatz und der daraus entstandenen Arbeitszeit und wird entsprechend berechnet. Der aktuell gültige und für diesen Mehraufwand anzusetzende Stundensatz wird im gesonderten Angebot schriftlich ausgewiesen.

5. Auftragserteilung, Freigaben
Der Auftraggeber ist verpflichtet vor Drucklegung sämtliche Angaben in ihm zur Verfügung gestellten Vorlagen und Layouts auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen, bevor eine finale Freigabe erteilt wird. Hierzu wird der Auftraggeber von MH Design und Grafik eine elektronische Datei in einer E-Mail oder papierhafte Ausdrucke zur Erteilung einer Freigabe zur Verfügung stellen.

6. Bestellung von Drucksachen und Werbemitteln
MH Design und Grafik beauftragt nach erfolgter Freigabe durch den Auftraggeber die Erstellung von Drucksachen und Werbemitteln bei Drittanbietern. Vor der Weitergabe von Aufträgen an Drittanbieter gibt MH Design und Grafik sämtliche relevanten Informationen, wie Preise, Auflagenhöhe, Versandkosten und Zusatzkosten an den Auftraggeber weiter und holt dafür eine Freigabe ein. Welcher Drittanbieter zu welchen Konditionen beauftragt wird, teilt MH Design und Grafik dem Auftraggeber schriftlich mit. Sofern bei der Produktion bei Drittanbietern Fehler auftreten, müssen die bestellten Produkte spätestens innerhalb von 5 Tagen nach Eintreffen reklamiert werden. Lässt der Auftraggeber diese Frist verstreichen, ist MH Design und Grafik von jeglicher Haftung ausgeschlossen und der Auftraggeber zahlt die fehlerhaft produzierten Produkte in vollem Umfang selbst. Hat der Auftraggeber Drucksachen oder Werbemittel freigegeben, haftet MH Design und Grafik nicht für nachträglich aufgefallene inhaltliche Fehler.

7. Zahlungsbedingungen
7.1 Soweit nicht anders vereinbart, sind alle Rechnungen 10 Tage nach Rechnungsstellung ohne Abzug zahlbar, auf das MH Design und Grafik in der Rechnung ausgewiesene Bankkonto. Ist die Frist von 10 Tagen ohne Zahlungseingang verstrichen, gerät der Auftraggeber automatisch in Verzug und MH Design und Grafik ist berechtigt gesetzliche Verzugszinsen zu erheben.

7.2 Sämtliche in Auftrag gegeben Dienstleistungen, Drucksachen, Werbemittel, etc. bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von MH Design und Grafik.

8. Nutzungsrechte
8.1 MH Design und Grafik räumt dem Auftraggeber das ausschließliche, zeitlich und räumlich unbeschränkte Recht ein, in Auftrag gegebene Dienstleistungen, Drucksachen, Werbemittel in allen denkbaren Nutzungsarten zu nutzen.

8.2 Der Auftraggeber gewährt wiederum MH Design und Grafik auf der für den Auftraggeber erstellten Webseite, einer Drucksache, o.ä. das Recht eine namentliche Nennung zu setzen. Im Falle einer Webseite bezieht sich dies auf eine Nennung im Impressum, inkl. entsprechender Verlinkung auf die Webseite von MH Design und Grafik. Im Falle von Drucksachen oder anderen Werbemitteln bezieht sie sich auf einen Schriftzug mit der Nennung MH Design und Grafik sowie einer Webadresse zur Firmenseite von MH Design und Grafik. Die Verlinkung zur Firmenseite MH Design und Grafik darf vom Auftraggeber nur nach vorheriger Absprache mit MH Design und Grafik entfernt werden.

8.3 Der Auftraggeber gewährt MH Design und Grafik ferner das Recht, die gestalteten Werke auf der Firmenwebsite von MH Design und Grafik unter den Referenzen zu veröffentlichen.

9. Gerichtsstand
Sämtliche Verträge unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Gerichtsstand ist Siegen.

10. Teilnichtigkeit
Sollte in diesen Bedingungen eine unwirksame Regelung enthalten sein, gelten alle übrigen gleichwohl. Jede unwirksame Regelung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der betreffenden Formulierung am nächsten kommt.